26. Februar 2024

Startdaten für Bakkt-Futures sind bekannt geworden

Startdaten für Bakkt-Futures sind bekannt geworden

Gestern Abend gab Bakkt den Starttermin seines Depotdienstes und seiner Bitcoin-Futures bekannt. In einem BlogbeitragDas Unternehmen hat bestätigt, dass das New York State Department of Financial Services die Genehmigung für das Projekt erteilt hat und dass Bakkt sich nun auf den vollständigen Start am 23. September vorbereitet.

Laut Kelly, CEO von BakktLoeffler, Bitcoin-Futures werden sowohl tägliche als auch monatliche Futures-Kontrakte umfassen. Diese Verträge werden über Bakkt Warehouse ausgeführt, das für die Speicherung von Bitcoin verantwortlich ist. Das Unternehmen sagte, es sei bestrebt, den Nutzern rechtliche Unterstützung und Sicherheit sowie einen regulierten, weltweit zugänglichen Marktplatz zu bieten.

Loffler wies darauf hin, dass der Markt für digitale Vermögenswerterecht entwickelt, aber aufgrund der Unsicherheit hinsichtlich der Regulierung, der Marktqualität, mangelnder Liquidität, Zuverlässigkeit und Risiken noch nicht für die Betreuung institutioneller Anleger strukturiert. Sie wies darauf hin, dass Bakkt diese Probleme möglicherweise mithilfe der vom Dienst bereitgestellten Dienste lösen kann:

Wir beginnen mit der Einführung regulierter undsicherer, qualifizierter Depotservice zur Unterstützung unserer Terminkontrakte. Die Depotbank Bakkt, die Teil der Bakkt Trust Company ist, verfügt über Cyber- und physische Sicherheitsvorkehrungen, die die am aktivsten gehandelten Märkte der Welt, einschließlich der NYSE, unterstützen. Darüber hinaus bedeuten die Anforderungen einer unabhängigen Verwaltung und die Eignung einer qualifizierten Depotbank, dass der Depotdienst von Bakkt den höchsten Aufsichtsstandards entspricht.

Sie bekräftigte auch die Absicht des Unternehmens.Festlegung „höherer Standards“ für die Branche, einschließlich „eines Programms zur Einhaltung institutioneller Standards und zur Bekämpfung der Geldwäsche, anderer geschätzter Preise als unregulierter Spotpreise, umfassender Marktüberwachung, eines Beitrags zum Garantiefonds und zur Versicherung“.