23. Februar 2024

Bahamas wird seine eigene digitale Währung veröffentlichen

Die Zentralbank der Bahamas (CBOB) hat Pläne angekündigt, zur Bekämpfung eine eigene digitale Währung herauszugebenVerwendung von Bargeld nach Naturkatastrophen.

Wie der Leiter der CBOB John Rollle sagte,Die digitale Währung des Staates wird dazu beitragen, die Verwendung von Papiergeld abzulehnen. Zusätzlich wird eine spezielle Geldbörse entwickelt, in der die Identität des Benutzers gespeichert wird.

„Dies wird helfen, Übersetzungsprobleme zu vermeiden undBargeldbearbeitung. Die digitale Währung wird eine gerechte Verteilung der humanitären Hilfe im Falle von Überschwemmungen ermöglichen und diesen Prozess transparenter machen “, sagte Roll.

CBOB Kopf sagte auch, dass Hurrikane tragenschwerwiegende Folgen für die Bankenbranche - sie zerstören nicht nur Bankfilialen, sondern verringern auch die Verfügbarkeit von Strom für die Bevölkerung. Richard Myers, ein dezentraler Anwendungstechniker bei Global Mesh Labs, stellte fest:

„In Entwicklungsländern Internet-Konnektivitätteuer und unzuverlässig. Der Einsatz verschiedener Lösungen für den Zugriff auf Kryptowährungen in diesen Teilen der Welt ist gerechtfertigt. Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk können auch über Netzwerke mit geringer Bandbreite ausgeführt werden, z. B. über Funk oder SMS. “

Erinnern wir uns daran, dass die Zentralbank der Bahamas im Mai offiziell Pläne bestätigt hat, bis 2020 eine eigene Kryptowährung herauszugeben.

</ p></ p>