19. Juni 2024

Analyse von Bitcoin Cash ABC, Litecoin, EOS und Stellar Lumen am 15.01.2020

Analyse von Bitcoin Cash ABC, Litecoin, EOS und Stellar Lumen am 15.01.2020

Nachts rollten die Preise auf die nächstgelegenen Unterstützungsniveaus zurück. Können die Käufer heute weiter wachsen?

BCH / USDAnalyse von Bitcoin Cash ABC, Litecoin, EOS und Stellar Lumen am 15.01.2020

Der Bitcoin Cash ABC-Preis ist gestern ausgebrochenWiderstand beim 38,2 % Fibonacci-Niveau und testete das 50 % Fibonacci-Niveau (356,24 USD). Der Jahreshöchstbetrag liegt bei etwa 370,00 USD. Allerdings konnte das Paar nicht in der Maximalzone bleiben. 

Nachts fiel der Preis zurück und am Morgen kam es zu einem Rückgangpausiert bei 310,00 USD. Heute werden Käufer versuchen, den BCH-Preis wieder in die Zone des gestrigen Hochs zu bringen und auf dem Fibonacci-Niveau von fünfzig Prozent Fuß zu fassen. 

Bitcoin Cash SV wurde gestern zu einem ernsthaften Konkurrenten von Bitcoin Cash ABC. Der BCHSV-Preis durchbrach die psychologische Marke von 200,00 USD und erreichte ein Maximum bei rund 450,00 USD. 

Analyse von Bitcoin Cash ABC, Litecoin, EOS und Stellar Lumen am 15.01.2020

Ein solch schnelles Wachstum des Vermögens (ca. 130 % pro Tag) ist mit den Gerichtsverfahren von Craig Wright verbunden. Allerdings sprechen viele Handelsteilnehmer von einem geplanten Pump dieser Kryptowährung.  

So oder so, im Moment, KapitalisierungBitcoin Cash SV erreichte 6,3 Milliarden US-Dollar, und dies gab ihm die Möglichkeit, in der vierten Zeile des CoinMarketCap-Ratings zu stehen und Bitcoin Cash ABC mit einem Indikator von 5,9 Milliarden US-Dollar auf den fünften Platz zu bringen.

 

LTC / USDAnalyse von Bitcoin Cash ABC, Litecoin, EOS und Stellar Lumen am 15.01.2020

Gestern Level 54.00 USD unterstützten das LTC/USD-Paar und die Bullen setzten ihren Anstieg fort. Tagsüber gelang es ihnen, den Widerstand des 78,6 %-Fibo (59,31 USD) zu testen und das Jahresmaximum um die 61,00 USD-Marke zu setzen. Der Preis konnte sich nicht über dem Fibonacci-Niveau von 78,6 % etablieren. 

Bei sinkenden Volumina rollte das Paar wieder in diesen Bereich zurück56,00 USD. Diese schwache Unterstützung könnte den Rückzug stoppen und dem Paar helfen, sich auf das Jahreshoch zu erholen, wo der Preis versuchen wird, sich mithilfe einer zuverlässigeren Unterstützung auf dem Fibonacci-Niveau von 78,6 % (59,31 USD) zu konsolidieren.

Wenn es den Käufern jedoch heute nicht gelingt, sich zu erholen, wird die Trendwende möglicherweise etwas tiefer erfolgen, etwa bei der Marke von 54,00 USD. 

EOS / USDAnalyse von Bitcoin Cash ABC, Litecoin, EOS und Stellar Lumen am 15.01.2020

Gestern durchbrachen die Bullen den Widerstand von 3,65 USD und der Preis von EOS stieg weiter bis zum Widerstandsbereich von 4,10 USD. Das Maximum wurde knapp über der Vier-Dollar-Marke bei 4,06 USD festgelegt. 

Die Übernachtmengen gingen zurück und der Preis fiel wieder aufBereich 3,65 USD. Dieses Niveau verhindert vorerst einen weiteren Rückgang des Paares. Es ist möglich, dass Käufer beabsichtigen, den Widerstand von 4,10 USD zu testen. Bei kleinen Volumina könnte sich der Rückgang jedoch in Richtung der Unterstützung von 3,48 USD fortsetzen. 

XLM / USDAnalyse von Bitcoin Cash ABC, Litecoin, EOS und Stellar Lumen am 15.01.2020

Gestern setzte sich der Preisanstieg von Stellar fort und die Bullen konnten dies tunAktualisieren Sie das jährliche Maximum auf 0,055 USD. Noch vor Tagesende rollte der XLM-Preis auf die Unterstützung von 0,053 USD zurück und versuchte, sich auf diesem Niveau zu konsolidieren. 

Bis zum Morgen war der Handel ziemlich nervösEinstellung, aber bereits auf sinkende Volumina. Jetzt ist der Konsolidierungskreis etwas enger geworden. Käufer können die Initiative erneut ergreifen und weiter wachsen, aber wir sind uns nicht sicher, ob sie die Stärke haben werden, den Widerstand im Bereich von 0,056 USD zu überwinden.