25. April 2024

3iQ wird Privatanleger für den Bitcoin-Fonds gewinnen

Der Investmentfondsmanager 3iQ möchte kanadische Privatanleger für sich gewinnenBitcoin regulierter Fonds.

3iQ gibt Prospekt bekannteinen Fonds aufzulegen, der innerhalb weniger Monate an der Börse von Toronto notiert wird. 3iQ gab bekannt, einen Prospekt im Zusammenhang mit einem Börsengang der Klasse A im Wert von jeweils 10 USD eingereicht zu haben.

„Wir planen, an der Börse notiert zu werdenToronto Ende Dezember - Anfang Januar. Dann werden wir anfangen, die größten kanadischen Banken in die Zusammenarbeit einzubeziehen, und wir hoffen, dass diejenigen Banken, die sich aktiv im Bereich Fintech entwickeln, zu uns stoßen werden “, sagte Fred Pye, CEO von 3iQ.

Er fügte hinzu, dass der Bitcoin-Fonds ein Pensionssparprogramm und steuerfreie Sparkonten vorsehe, die für Privatanleger von Interesse sein könnten.

Laut Pai in den letzten drei Jahren3iQ arbeitete mit der Ontario Securities Commission (OSC) zusammen, um einen Fonds zu schaffen, mit dem Privatanleger Bitcoin-Anlagen in einem regulierten Umfeld in vollem Umfang nutzen können. Ende Oktober erhielt 3iQ die OSC-Genehmigung für die Auflegung dieses Fonds.

</ p></ p>